Tag Archives: Chanel

Mimiimiii Mimosa!

10 Mai

Endlich ist der langerwartete sonnengelbe Nagellack von Chanel erhältlich – 577 Mimosa.

Wie üblich kommt der Lack mit zwei weiteren Farben: 557 Morning Rose und 567 Beige Petale. Letzteren habe ich dieses Mal ausgelassen, für mich etwas zu sheer.

Mimosa dagegen deckt schon mit einer Schicht, sollte es doch Streifen ziehen macht die zweite Schicht den Auftrag perfekt. Ich hatte ihn von Samstag bis Montag auf den Nägeln, daher kann ich die Haltbarkeit noch nicht so gut einschätzen.

Ich denke jedoch, dass er sich von seinen Vorgängern nicht unterscheiden wird. Die Trockenzeit dagegen war super schnell, da der Auftrag nicht zu dick wird. Mit dem OPI Rapid Dry Top Coat war nach 10 Minuten die Sache rund. Das Beste an Mimosa? Der goldene Schimmer den man auch noch deutlich auf den Nägeln sieht (der nach dem Auftrag nicht verschwindet – wie bei Riva :/)

Zudem habe ich mir noch Morning Rose gekauft. Der Rosaton ist ziemlich sheer, was man leider vorher nicht so geahnt hat.

Ich finde er sieht dem Mistral vom letzten Jahr sehr ähnlich. Er beinhaltet jedoch im Gegensatz zu Mistral gröbere, goldfarbene Glitterpartikel. Ming sieht dagegen Mistral und Morning Rose sehr ähnlich, hat aber einen feinen silbernen Schimmer.

Gelb ist eigentlich gar nicht meine Farbe, doch irgendwie wurde ich doch wieder schwach. Habt ihr euch Mimosa und/oder seine Freunde zugelegt?

Chanel Fall/Winter 2011/2012 – The Return of Kaleidoscope?

8 Mrz

Kaum ist die Show vorbei, schon gibt es wieder Aussichten auf einen neuen Chanel Lack.

Bisschen Holographic?

Oder doch nur bisschen viel Silberglitter?

Und erinnert mich doch ein bisschen an Kaleidoscope 479:

Geschickt hingelegt! Ich bin gespannt, wie die neue Nagellackschöpfung heißt (vielleicht sind es auch mehrere Farbtöne, wir werden sehen). Zum Vergleich nochmal Kaleidoscope:

UPDATE:

Der neue Chanel Lack heißt „Graphite“ und kommt im Herbst mit zwei weiteren Nuancen raus.


 

NotD #8

23 Jan

Heute habe ich einen Swatch von Chanel’s 513 Black Pearl für euch:

2 Coats, 1 Opi Rapid Dry Top Coat

Das Ganze hielt ohne Absplittern 10 Tage, wenn nicht sogar länger, hätte ich ihn nicht vorher ablackiert.

Da wir zur Zeit alle im Semester-Ende-Endspurt sind, müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden bis es regelmäßig wieder mehr von uns gibt. Wer mehr zu Black Pearl und seine Freunde lesen möchte, der klicke bitte hier.

NotD #7

15 Jan

Chanel 515 Pêche Nacrée aus der Spring 2011 Kollektion:

2 Coats, OPI Rapid Dry Top Coat

Da der Winter hart an meiner Nagelhaut kaut, habe ich nach dem Trocknen des Nagellacks, zur Pflege noch das OPI Avoplex Cuticle Oil to Go aufgetragen. Ich finde das Öl super und kann es nur wärmstens weiterempfehlen. Besonders praktisch finde ich die Tube. Wer noch auf der Suche nach einem geeigneten Nagelöl ist kann sich das OPI Avoplex Öl hier oder hier ansehen.