Archiv | LE-Dschungel RSS feed for this section

MAC Fashion Flower Limited Edition

29 Mai

Nach einer Woche Wartezeit habe ich mein kleines MAC Fashion Flower Päckchen erhalten.

Die Flashion Flower Limited Edition erscheint in Deutschland am 1.Juli, in Amerika war sie bereits Ende April erhältlich, weshalb ich mir die Produkte bei Hana bestellt habe. Da sich die Gelegenheit anbot bestellte ich auch gleich aus der Trip Collection (die es wohl nur in den MAC Dutyfree Shops an Flughäfen gibt) die Packed To Go 6 warm smoky eye shadows. Da der „Look in a Box – The Girl Next Door“ ausverkauft war, bestelle ich mir bei ACW noch zwei Eyeshadows: „Grand Entrance“ und „Smoke & Diamonds“.

Fashion Flower LE e/s Fresh Daisy, Grand Entrance und Smoke & Diamonds

Fashion Flower LE e/s Fresh Daisy, Grand Entrance und Smoke & Diamonds

Fresh Daisy hat, wie alle Puder-Produkte der Fashion Flower Limited Edition, eine Blumenprägung und hat ein Frost-Finish.

Grand Entrance hat ein Starflash-Finish. LOVE IT!

Smoke & Diamonds hat ebenfalls ein Starflash-Finish.

Smoke & Diamonds, Fresh Daisy, Grand Entrance


Smoke & Diamonds, Fresh Daisy, Grand Entrance

Ich habe mir auch noch das Beauty Powder „Alpha Girl“ gegönnt. Es ist ein Repromote aus der Heatherette LE. Leider bin ich etwas enttäuscht von der Farbabgabe, da hatte ich mir ein bisschen mehr versprochen auch wenn es „nur“ ein Beauty Powder ist. Aber seht selbst:

Beauty Powder Alpha Girl, Lipgelee Budding Beauty

Mit dem Pinsel aufgetragen sieht man auf meinen Wangen fast nichts mehr vom Puder, obwohl ich einen sehr sehr hellen Hautton habe.

Im Gegensatz dazu bin ich völlig begeistert vom Lipgelee. Ich habe es mir eigentlich nur gekauft weil es meinem damaligen, allerliebsten MAC Lippenprodukt ähnlich sah: dem Lipgelee in der Farbe „Slicked Pink“. Leider wurden die ja aus dem festen Sortiment genommen und sind nur noch in Limited Editions erhältlich, weshalb ich mir diesen bestelle. Auf dem oberen Swatch seht ihr neben Alpha Girl das Lipgelee. Es ist relativ sheer und hat einen feinen Goldschimmer, womit es quasi perfekt zum Chanel Nagellack „Morning Rose“ passt.

Das letzte gute Stück ist der „Summer Shower“ Glaze-Lipstick. Eigentlich sollte „Ever Hip“, ein Repromote aus der „Liberty of London“ Limited Edition, mitkommen. Ich glaube der wäre mir wieder etwas zu Orange gewesen, weshalb ich da lieber nochmal bis Juli warte, um ihn mir am Counter anzusehen. „Summer Shower“ hinterlässt nur einen zarten bläulichen Schimmer auf den Lippen:

Aufgetragen ist „Summer Shower“ eher einer der schlichteren Lippenstifte.

Nun sind wir auch schon am Ende angelangt. Das ist die Packed To Go 6 warm smoky eye shadows Pallette aus der Trip Collection, die ich mir gegönnt habe. Ich glaube die Trip Collection ist mindestens für sechs Monate erhältlich, wenn mich nicht alles täuscht sogar für ein Jahr. Die Pallette beinhaltet die Farben „Shroom“ (Satin), „Naked Lunch“ (Frost), „Tempting“ (Lustre), „Greensmoke“ (Lustre), „Stormy Love“ (Frost) und „Showstopper“ (Matte).

obere Reihe: Shroom, Naked Lunch, Tempting

untere Reihe: Greensmoke, Stormy Love, Showstopper

Neben „Ever Hip“ möchte ich mir vielleicht noch den Lidschatten „Ground Cover“ aus der Fashion Flower LE kaufen, bin aber noch etwas am überlegen und warte lieber bis Juli. Habt ihr auch schon ein paar Produkte aus der Fashion Flower Limited Edition oder habt ihr euch schon ein paar Produkte herausgepickt, die ihr unbedingt haben müsst? Wie steht ihr zu der Trip Collection? Ich finde es ziemlich schade, dass man nur schwer an die Sachen ran kommt …

Werbeanzeigen

BLOGSALE

26 Mai

Hallo ihr Lieben!

Ich hätte ein paar Backups und Fehlkäufe abzugeben und weiß, dass sie bei euch in guten Händen wären:

MAC Lightfully Bright Lipglass Outer Space (gab es dieses Frühjahr nur in Amerika, ist ein Backup)

MAC Pret-a-Papier Lipglass Fold and Tuck (1-2 mal aufgetragen)
MAC Spring Colour Forecast Pigmente Stacked 2 (geswatched, nie benutzt)
MAC Spring Colour Forecast Lipglass Hush Hush Rose (1 mal benutzt)
MAC Peacocky Eyeshadow Spectacle of Yourself (1mal geswatched)

Bei Interesse (und/oder zusätzlichen Bildanfrgen) könnt ihr mir gerne eine Mail (an omgloveit (at) gmx . de)  mit euren Preisvorstellungen schicken 🙂

Sephora’s Hello Kitty Beauty Collection

18 Apr

Aus Hello Kitty wird Hello Pretty! Unsere Lieblingskatze, die keinen Mund hat, da sie mit dem Herzen spricht und so viel wiegt, wie drei kleine Äpfel, hat ihre eigene Beauty Collection in Amerika’s Sephora-Fillialen herausgebracht. Natürlich habe ich mir auch das auf meiner Reise nicht entgehen lassen können und beschenkte mich mit zwei wunderbaren Nagellacken aus der exklusiven Sephora Hello Kitty Beauty Collection.

Ich bin ziemlich traurig, dass ich nicht mehr gekauft habe, da die Nagellacke der Wahnsinn sind. Sie haben zwar jeweils 10$ gekostet, waren es aber auf jeden Fall wert. Die Kollektion besteht des weiteren aus Eyeshadow+Lipgloss Paletten, Apple Cheek Blush-Sticks, Apfel-Lippenbalsam, Parfum, Eyelinern, Pinsel-Sets, Spiegeln, Täschen und und und. Vorallem den Blush-Sticks und dem Eyeliner-Set trauere ich sehr hinterher.

Gekauft habe ich mir die Farben Blueberry und Minty. (OMG sogar das Logo für den Haltbarkeitszeitraum nach dem Öffnen hat eine Hello Kitty Schleife!)

Die Lacke sind sehr cremig und ziehen beim Auftragen keine Streifen. Der Lack verteilt sich wie von selbst gleichmäßig auf dem Nagel und erzeugt so ein ebenmäßiges Ergebnis. Zwei Schichten sind bei beiden Lacken perfekt und ausreichend gewesen.

Sie haben zudem ein breites Bürstchen, welches den Auftrag erleichtert.

Ich hoffe wirklich sehr, dass Sephora sich auch in Deutschland mit seinen Filialen breit macht und auch die europäischen Filialen mit dieser Kollektion bestückt werden. Dann heißt es auch für uns „Hello Pretty“!

MAC Quite Cute Limited Edition

17 Apr

Nach einer Zwangspause (da mein MacBook kaputt war) melde ich mich mit der neuen MAC Quite Cute Limited Edition wieder. Die LE kam in Österreich bereits am 1. April heraus und erscheint in Deutschland am  Montag, den 18. April. Die liebe Isabella hat mir drei Produkte aus Wien mitgebracht, weshalb ich euch diese heute präsentieren kann.

Gekauft habe ich das Blush Miss Behave und die Nagellacke Mischievous Mint und Little Girl Type.

Mischievous Mint, Little Girl Type

Beim ersten Swatch auf dem Nagelrad haben beide Lacke nach der ersten Schicht schon wunderbar gedeckt, die zweite Schicht perfektioniert das Ganze.

Das Blush Miss Behave ist ein zarter Pfirsichton, der durch das Mintfarbene Herz in der Mitte fast schon zum Highlighter wird. Wer seiner Blässe einen leichten Hauch Frühlingsfrische verpassen möchte, trifft mit diesem Blush die richtige Wahl. Mir gefällt es sehr, da man durch Miss Behave nicht sofort offensichtliche Rougebäckchen hat.

Miss Behave

Miss Behave Blush+Herz, Miss Behave Blush, Miss Behave Herz

Was darf bei euch von der ziemlich süssen Limited Edition einziehen? Muss das Giggly Blush sein?

Kurzer Reminder: Morgen erscheint auch noch die „Surf, Baby“ Limited Edition in den Breuninger Häusern in Stuttgart, Sindelfingen, Karlsruhe, Leipzig, Nürnberg und Freiburg. Angeblich wird die Limited Edition ab morgen auch schon bei Breuninger online erhältlich sein.

MAC Surf Baby

10 Mrz

Wie ich gerade am MAC Counter erfahren habe, wird die MAC Surf Baby Limited Edition ab dem 18. April in ausgewählten Städten erhältlich sein! Die Produkte kann man selbstverständlich auch wieder online erwerben. Ob der Starttermin [online] auch der 18. April ist, ist leider noch unklar.

Der Sommer kann kommen! (Frühling wär auch schon ok!)

UPDATE Die „Surf, Baby“ Limited Edition ist bei Breuninger bereits online erhältlich. Bei den altbekannten MAC-Anlaufstellen wird sie ab dem 2.Mai erhältlich sein. Hier auch schon meine ersten Bilder/Swatches der Produkte:



Lipglass Girl On Board, darunter: A Quiet Roar aus der Fabulous Felines Limited Edition

Links Lipglass Girl On Board, rechts A Quiet Roar. Großansicht.


MAC Wonder Woman Store SoHo, NYC

28 Feb

Da ab heute die MAC Wonder Woman Limited Edition in Stuttgart erscheint, dachte ich mir ich zeige euch den MAC Store in SoHo anstatt den Produkten, die ich mir gekauft habe. Die Bilder hat ein guter Freund von uns gemacht, während ich die Limited Edition geshopped habe 🙂 Sollte dennoch Bedarf an Produktbildern bestehen könnt ihr einfach einen Kommentar hinterlassen. Gekauft habe ich Marquise d‘, Emancipation, Penultimate Eye Liner, Mighty Aphrodite und Pink Power.

OPI Katy Perry Collection

1 Feb

Seit heute ist nun die lang erwartete Peacocky Limited Edition von MAC erhältlich. Auch wieder online bei Breuninger, Pieper oder Douglas. Nur maccosmetics.de hinkt mal wieder hinterher, folgt aber bestimmt in den nächsten paar Tagen. Eigentlich wollte ich mir nichts kaufen und mir nur den Kissable Lipcolour Woo Me anschauen. Hab ich auch gemacht. Hab ich auch mitgenommen. Und vier Mega Metal Shadows gleich dazu. Da Jasmin und ich uns zu lange in der Stadt bei COS und Wittwer rumgetrieben haben, war es leider schon zu dunkel, um Fotos von meinem Einkauf zu machen, weshalb der Peacocky Beitrag morgen folgen wird.

Kommen wir zu OPI und Katy Perry. Die beiden haben sich zusammen getan und eine Collection mit vier verschiedenen Farben und einem schwarzen so called Shatterlack zusammengestellt. Diesen Shatterlack gibt es jedoch auch in der Serena Williams Kollektion, die aus dem Shatterlack und einem glittrigen shrek-grün Lack, namens Simply Smashing besteht. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es den Serena Williams Lack in Deutschland geben wird.

OPI Not Like The Movies, Last Friday Night, Teenage Dream, The One That Got Away

Da ich mich nicht wirklich zwischen den Katy Lacken entscheiden konnte, wählte ich das OPI Mini Nagellack Set, das aus allen vier Farben der Kollektion besteht. Bestellen kann man es hier und kostet gerade mal 14,50€. Wenn man dann noch einen Rabattcode (ZUT698) oder einen Gutscheincode hat (selber suchen 😉 wird das Ganze noch spaßiger. Jasmin und ich haben uns die Lacke gemeinsam bestellt und somit auch gleich die Versandkosten gespart.

OPI Not Like The Movies, Last Friday Night, Teenage Dream, The One That Got Away

Die Lacke sehen allein in ihrem Mini Fläschen (3,75ml) schon toll aus, auf dem Nagelrad geswatched war die Begeisterung noch größer. Leider kann der blaue Glitterlack „Last Friday Night“ nicht ganz mithalten. Nach er dritten Schicht, gab er immernoch nicht viel Farbe und weniger Glitter als der rosane „Teenage Dream“ ab. Dennoch kann ich mir vorstellen, dass „Last Friday Night“ über einem anderen Lack super aussieht.

OPI Not Like The Movies, Last Friday Night, Teenage Dream, The One That Got Away

Eine Überraschung für mich war „Not like the movies“ der auf echten Fingernägeln wunderschön ist! Er ist zwar eher dezent und zurückhaltend, aber mit schon zwei dünnen Schichten ist die Sache geritzt. Jasmin hatte ihn heute schon auf den Fingernägeln und ich war schrecklich begeistert. Der wird mir als erstes von den Vieren auf den Nägeln landen. Auch „Teenage Dream“ und „The One That Got Away“ sind sehr einfach im Auftrag. Zwei Schichten reichen für ein perfektes Ergebnis. Ich persönlich liebe die OPI Textur und obwohl es kleine Nagellackfläschen  + kleinem Pinsel sind, ist der Auftrag genauso einfach, wie mit denn Fullsize-Flaschen – wenn nicht sogar einfacher! Und wenn man bedenkt, dass in einer Fullsizeflasche 15ml sind (Kostenpunkt ab 16€) und in dem Mini Set 15ml verteilt auf vier Farben sind für schlappe 14,50€ lohnt sich das Set umso mehr. Sollte man sich allerdings in eine Farbe besonders verlieben und sie häufig nutzen, sollte man doch eher zur Fullsizeflasche greifen.

Wie gefallen euch die Katy Perry Lacke? Hofft ihr auf mehr solcher Kollaborationen?