Soho Story, Les Khakis und mehr aus dem Hause Chanel

29 Sep

Endlich kam es an! Ein Päckchen voller flüssigen Nagelglücks!

In diesen hübschen Säckchen befanden sich die Nagellacke der Kollektionen „Soho Story“, „Chanel Noir Et Or Paris-Shanghai Collection“ und „Les Khakis“.

Die Chanel Noir Et Or Paris-Shanghai Collection besteht eigentlich aus drei Nagellacken, auf den Glitterlack „Illusion D’Or“ konnte ich vorerst verzichten, wird aber bald nachgeliefert.

440 Gold Lamé

440 Gold Lamé

Gold Lamé hat ein Satinfinish und gehört eher zu den dezenteren Goldtönen. Swatches folgen.

430 Black Velvet

430 Black Velvet

Black Velvet sollte die matte Version von Satin Black sein. Ein großer Vorteil diesen matten Nagellacks ist jedoch, dass er zwar „matt“ ist, aber nicht wie die üblichen matten Lacke eine raue Oberfläche nach dem Auftrag bilden. Black Velvet ist superstark pigmentiert und deckt sogar schon mit einer Schicht. Das Finish wirkt cremig, ebenmäßig und hinterlässt einen Satinglanz, den man nicht wirklich als Glanz beschreiben kann. Swatches folgen auch hier.

Die Soho Story Collection ist eine Kollektion die zur Neueröffnung der Chanel Soho Boutique rauskam. Sie ist streng limitiert und nur im Soho Store oder auf chanel.com erhältlich.

Strong, Steel

Steel, Strong (mit Blitz)

Strong

Strong

Strong ist ein sehr dunkler Aubergineton. Aufgetragen wirkt der Lack fast schwarz. Erst wenn der Lack Licht reflektiert, sieht man seine goldenen und lilanen Schimmerpartikel. Zwei Schichten reichten für einen ebenmäßigen Auftrag aus. Meiner Meinung nach zählt dieser Lack zu den diesjährigen Herbst Must-Haves.

UPDATE: Es gibt zur Zeit bei H&M einen Nagellack der dem Strong Lack sehr nah kommt. Er schimmert etwas goldiger als das Original, der Grundton ist jedoch der Gleiche. Der H&M Lack heißt FRENCH KISS und ist vermutlich nicht dauerhaft erhältlich.

Steel

Steel (mit Blitz)

Steel ist ein Anthrazitton mit silbernem Schimmer. Aufgetragen dominiert der Schimmer und wirkt in seiner Gesamtheit nicht ganz so dunkel wie Strong. Eine Schicht ist fast schon deckend genug, aus Gewohnheit trägt man eine zweite Schicht auf, um das ganze Endergebnis zu perfektionieren.

Kommen wir zur letzten Kollektion, der Les Khakis de Chanel.

Diese Kollektion kam, wie die Jade Kollektion letztes Jahr, zu Ehren der Vogue’s Fashion’s Night Out heraus. In Deutschland gab es diese Lacke nur an einem Abend (ich glaube es war der 8. September 2010) in der Chanel Boutique in Berlin zu kaufen. Einen Tag später gab es das Set für satte 255€ im online Auktionshaus zu ersteigern. In den Staaten sind sie noch online zu erwerben, kamen jedoch auch dort exklusiv zur FNO raus.

Khaki Vert, Khaki Rose, Khaki Brun

Khaki Vert

Khaki Vert

Khaki Rose

Khaki Rose

Khaki Brun

Khaki Brun

Zum Auftrag der Les Khakis kann ich leider noch nicht viel sagen. Ein erster Test zeigte, dass sie mit einer Schicht schon ziemlich gut decken. Swatches und Erfahrungsberichte folgen.

Eingestellt von


Advertisements

5 Antworten to “Soho Story, Les Khakis und mehr aus dem Hause Chanel”

  1. Quark 04/10/2010 um 07:45 #

    Der Khaki Vert sieht interessant aus, auch wenn ich mir die Chanel Lacke nicht leisten kann.^^
    Kleine Kritik am Blog: Weniger einträge pro Seite fänd ich persönlich angenehmer.
    Viel Spaß und Erfolg mit eurem Blog!

    • omgloveit 04/10/2010 um 18:09 #

      Kritik nehmen wir immer gerne an 🙂 wurde auch direkt umgesetzt, danke dir!

      Es wird bestimmt bald ein günstiges Dupe zu Khaki Vert geben. Im Moment kommt Sew Psyched von Essie dem Ganzen sehr nah (aus der aktuellen Herbst Kollektion), schimmert jedoch etwas im Gegensatz zum Chanel Lack.

  2. Emily van der Hell 06/10/2010 um 20:06 #

    Oh, die Khaki-Lacke sind sooo schön. Ich hatte Chanel direkt angeschrieben, ob es die Lacke noch woanders in Deutschland gäbe (als zu diesem Event). Leider nicht. :-/ Ich bin ein wenig neidisch. 😉

    Vielleicht findest Du ja perfekte Dupes!

    • omgloveit 06/10/2010 um 20:17 #

      Durch einen glücklichen Zufall habe ich das Khaki Set doppelt. Werde das zweite Set demnächst bei einem bekannten online Auktionshaus einstellen, falls du Interesse hast 🙂

      Liebe Grüße,
      Julia

  3. Hi, i think that i saw you visited my web site so i
    came to “return the favor”.I’m trying to find things to enhance my website!I suppose its ok to use some of your ideas!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: