Chanel Fall 2011

8 Aug

Es ist wieder soweit. Eine neue Chanel Kollektion erobert ab Mitte August die Parfümerieregale in Deutschland und bestimmt auch die ein oder anderen Nägel. Die COLLECTION ILLUSIONS D’OMBRES DE CHANEL beinhaltet eine Vielzahl an Produkten von neuen Rouge Coco Farben, über Long Wear Luminous Eyeshadows und den Les 4 Ombres, Powder Blush bis hin zu drei neuen Nagellackfarben. Diese drei Farben konnte ich bereits im Vorfeld ergattern, da die Kollektion bereits Ende Juni in Amerika erhältlich war:

525 Quartz, 529 Graphite und 531 Péridot sind laut Peter Philips an die Farben einer Pfauenfeder angelehnt. Mit Péridot ist ihm das auch wirklich gelungen. Auf eben diesen Farbton war ich besonders gespannt, weshalb er direkt auf den Nägeln landete. Eine wirklich spannende Farbe, die je nach Lichteinfall gold-grünlich-blau schimmert. Schwer zu beschreiben und ausgesprochen schwer den Blick von den eigenen Nägeln abzubringen.

Die zweite Farbe, die ich ausprobierte ,war Quartz. Sie erinnert mich an ein perlschimmerndes Particulière (ihr erinnert euch!). Graphite probierte ich bislang nicht aus, da es mich sehr an Kaleidoskope erinnert. Ein Vergleich der Beiden folgt demnächst!

Seid ihr schon gespannt auf die neuen Farben? Welcher der drei Töne wird wohl der begehrteste? Ich tippe auf Péridot!

MAC & Gareth Pugh!

26 Jul

Der britische Designer Gareth Pugh kreiert eine Kollektion für MAC. Sie soll in Amerika ab November 2011 und in Deutschland ab Januar 2012 erhältlich sein. Die Limited Edition wird Produkte für einen „futuristischen Gothic-Look“ führen. Das soll im Genaueren heißen: „Royalblaue Nägel und reflektierende Metall-Applikationen als Augen-Make-up“. In Kürze soll mehr bekannt gegeben werden. Wir sind gespannt!

Mehr dazu findet ihr auf Vogue.com.

Quelle: Vogue.com 

Uff.

24 Jul

Es ist mir ja fast schon peinlich, dass es hier so ruhig geworden ist. Meine Studienzeit habe ich seit der Funkstille erfolgreich abgeschlossen und damit auch meinen akademischen Grad eingeheimst. Ich hoffe zwischen all den weiteren „einschneidenden“ Erlebnissen, die nun auf mich lauern, immer wieder Zeit zu finden, um euch weiterhin von MAC, Chanel und Co. berichten zu können – schließlich wartet ein Haufen Produkte darauf euch vorgestellt zu werden😉

China Glaze Crackle Metal Nail Polish

2 Jun

Im Juni/Juli erscheint von China Glaze eine neue Nagellack Kollektion namens „Crackle Metal“. Dieser Kollektion ging die normalfarbende „Crackle“-Reihe voraus.

Die Crackle Metal Lacke wird es in sechs verschiedenen, metallischen Farben geben:

Ich denke nach dieser Kollektion ist das Thema Crackle-Lacke vorerst durch. Ich habe mir bislang keinen gekauft, würde mir aber hier durchaus den goldenen, bronzenen und mint (äh?) – farbenen kaufen. Bislang sind noch keine Swatches aufgetaucht – auf die bin ich besonders gespannt. Wir werden sehen🙂

MAC Packed To Go

1 Jun

Die MAC Packed To Go Produkte sind ab heute auf maccosmetic.de erhältlich. Die Preise sind für die Looks in a Box relativ hoch (ab 70€) im Gegensatz zum amerikanischen Shop, da sind es nur 59$. Was etwa 40€ entspricht. Hier habe ich euch bereits meine Errungenschaften aus der Kollektion gezeigt.

Yves Saint Laurent La Laque #11

31 Mai

Beim Bummeln entdeckte ich im Breuninger den Nagellack „Touche D’Or“ von Yves Saint Laurent. Ein totaler Spontankauf. Und wie ich später bemerkte ist der Lack wohl auch ziemlich begehrt. Habe gerade noch den Letzten erwischt.

Touche D’Or bzw. Golden Touch ist ein transparenter Rosaton mit einer vollen Ladung Goldschimmer. Wikrt auf den Nägeln dezent, lässt sie aber frisch und gepflegt aussehen.

Da zur Zeit die neuen Yves Saint Laurent Volupté Sheer Candy Lippenstifte rauskommen, werde ich mir die als nächstes ansehen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass davon einer in meinen Besitz wandern wird. Bald mehr dazu.

MAC Fashion Flower Limited Edition

29 Mai

Nach einer Woche Wartezeit habe ich mein kleines MAC Fashion Flower Päckchen erhalten.

Die Flashion Flower Limited Edition erscheint in Deutschland am 1.Juli, in Amerika war sie bereits Ende April erhältlich, weshalb ich mir die Produkte bei Hana bestellt habe. Da sich die Gelegenheit anbot bestellte ich auch gleich aus der Trip Collection (die es wohl nur in den MAC Dutyfree Shops an Flughäfen gibt) die Packed To Go 6 warm smoky eye shadows. Da der „Look in a Box – The Girl Next Door“ ausverkauft war, bestelle ich mir bei ACW noch zwei Eyeshadows: „Grand Entrance“ und „Smoke & Diamonds“.

Fashion Flower LE e/s Fresh Daisy, Grand Entrance und Smoke & Diamonds

Fashion Flower LE e/s Fresh Daisy, Grand Entrance und Smoke & Diamonds

Fresh Daisy hat, wie alle Puder-Produkte der Fashion Flower Limited Edition, eine Blumenprägung und hat ein Frost-Finish.

Grand Entrance hat ein Starflash-Finish. LOVE IT!

Smoke & Diamonds hat ebenfalls ein Starflash-Finish.

Smoke & Diamonds, Fresh Daisy, Grand Entrance


Smoke & Diamonds, Fresh Daisy, Grand Entrance

Ich habe mir auch noch das Beauty Powder „Alpha Girl“ gegönnt. Es ist ein Repromote aus der Heatherette LE. Leider bin ich etwas enttäuscht von der Farbabgabe, da hatte ich mir ein bisschen mehr versprochen auch wenn es „nur“ ein Beauty Powder ist. Aber seht selbst:

Beauty Powder Alpha Girl, Lipgelee Budding Beauty

Mit dem Pinsel aufgetragen sieht man auf meinen Wangen fast nichts mehr vom Puder, obwohl ich einen sehr sehr hellen Hautton habe.

Im Gegensatz dazu bin ich völlig begeistert vom Lipgelee. Ich habe es mir eigentlich nur gekauft weil es meinem damaligen, allerliebsten MAC Lippenprodukt ähnlich sah: dem Lipgelee in der Farbe „Slicked Pink“. Leider wurden die ja aus dem festen Sortiment genommen und sind nur noch in Limited Editions erhältlich, weshalb ich mir diesen bestelle. Auf dem oberen Swatch seht ihr neben Alpha Girl das Lipgelee. Es ist relativ sheer und hat einen feinen Goldschimmer, womit es quasi perfekt zum Chanel Nagellack „Morning Rose“ passt.

Das letzte gute Stück ist der „Summer Shower“ Glaze-Lipstick. Eigentlich sollte „Ever Hip“, ein Repromote aus der „Liberty of London“ Limited Edition, mitkommen. Ich glaube der wäre mir wieder etwas zu Orange gewesen, weshalb ich da lieber nochmal bis Juli warte, um ihn mir am Counter anzusehen. „Summer Shower“ hinterlässt nur einen zarten bläulichen Schimmer auf den Lippen:

Aufgetragen ist „Summer Shower“ eher einer der schlichteren Lippenstifte.

Nun sind wir auch schon am Ende angelangt. Das ist die Packed To Go 6 warm smoky eye shadows Pallette aus der Trip Collection, die ich mir gegönnt habe. Ich glaube die Trip Collection ist mindestens für sechs Monate erhältlich, wenn mich nicht alles täuscht sogar für ein Jahr. Die Pallette beinhaltet die Farben „Shroom“ (Satin), „Naked Lunch“ (Frost), „Tempting“ (Lustre), „Greensmoke“ (Lustre), „Stormy Love“ (Frost) und „Showstopper“ (Matte).

obere Reihe: Shroom, Naked Lunch, Tempting

untere Reihe: Greensmoke, Stormy Love, Showstopper

Neben „Ever Hip“ möchte ich mir vielleicht noch den Lidschatten „Ground Cover“ aus der Fashion Flower LE kaufen, bin aber noch etwas am überlegen und warte lieber bis Juli. Habt ihr auch schon ein paar Produkte aus der Fashion Flower Limited Edition oder habt ihr euch schon ein paar Produkte herausgepickt, die ihr unbedingt haben müsst? Wie steht ihr zu der Trip Collection? Ich finde es ziemlich schade, dass man nur schwer an die Sachen ran kommt …